Menu
Menu

Blog

Deutsch-Afrikanische Zusammenarbeit

TV-Moderator_Hamburg_Henning_Harfst_Talk

Ende Juni fand in Berlin der German-African-Campus der Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V. (SPA e.V.) unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) statt.

„Miteinander forschen, voneinander lernen – Partnerschaften gründen!“ so lautete das Motto der zweitägigen Konferenz in deren Rahmen gemeinsam Zukunftsmodelle für deutsch-afrikanische Partnerschaften im Hochschulbereich diskutiert und gestaltet wurden. Zu Gast waren Forschende und Lehrende, Hochschulpersonal, Studierende, Alumni sowie Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, die sich aktiv eingebracht haben und die Chance genutzt haben sich mit sich mit Gleichgesinnten aus Deutschland und dem afrikanischen Kontinent auszutauschen und potentielle neue Sparrings-Partner zu finden.

Henning Harfst führte duch das vielseitige Programm, dass am Ende des Tages in einer Podiusmdiskussion mündete. Zu Gast auf dem Podium waren: Prof.Dr. Arnold van Zyl (Rektor der Universität Chemnitz;vorher: Vize‐Präsident für Forschung und Innovation der Universität Stellenbosch, Dr. Daniel Ayuk Mbi Egbe von der Johannes Kepler Universität Linz und Initiator des German-Cameroonian Coordination Offices sowie Dr. Meik Nowak der Ruhr‐Universität Bochum,Koordinator M.A. in Development Management. Zusammen wagten sie einen Blick in die Zukunft der Deutsch-Afrikanischen Hochschulzusammenarbeit und gaben den Zuschauern Einblick in bestehende Partnerschaften und deren Herausforderungen. | Fotos: Benjamin Pritzkuleit

stiftung_afrika_berlin_henning_Harfst_moderator_diskussion

Back to Blog
Back to Blog